Gemeinde Bhlertal

Seitenbereiche

Facebook Icon
Schriftgre ndern

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223 99 67-0
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal

Leben & Wohnen

Navigation

Seiteninhalt

Bürgerbeauftragtenbüro "Bürger helfen Bürgern"



So finden Sie uns

Altes Schulhaus (hinter der Kirche St. Michael beim Platz Faverges)

Seßgasse 2




Das Büro bietet regelmäßige Sprechstunden (immer dienstags von 15 – 18 Uhr ) zur Information  und Beratung und ist außerhalb dieses Nachmittags über einen Anrufbeantworter zu erreichen.

Telefon: 943 4705

E-Mail: buergerbeauftragte(@)buehlertal.de

 

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Gerhard Bitzer (1. von links), Günter Gschwender (3. von links), Petra Reisewitz (vorne), Paul Geiges (1. von rechts)


Frau Petra Reisewitz

Herr Gerhard Bitzer

Herr Günter Gschwender

Herr Paul Geiges

 

 

haben für Sie ein offenes Ohr und stehen beratend zur Seite.

Ziele und Aufgaben

Die drei Bürgerbeauftragten unserer Gemeinde Petra Reisewitz, Gerhard Bitzer und Günter Gschwender sind Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger in allgemeinen und speziellen Fragen , engagieren sich für die Interessen älterer Mitbürger und helfen bei anfallenden Problemen des Alltags.

 

Das Bürgerbeauftragtenbüro ist Anlaufstelle für:

  • Mobile Wohnberatung (z.B. Umbau zur begehbaren Dusche, Hausnotrufanlage, Umbau wegen Rollator oder Rollstuhl , Handläufe etc.)

  • Heimwerkerservice  (Kleinstreparaturen) für Senioren

  • Präventive Hausbesuche

  • Justizangelegenheiten
    (Erstellen von Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Antrag für Behindertenausweis)

  • Schuldnerberatung

  • Nachbarschaftshilfe
    (bei Besorgungen, Erledigungen etc.)

  • Betreuungsfragen (Pflegeheim, Kurzzeitpflege,
    Tagespflege, Freizeitangebote im Seniorenheim)

  • Bildung von Helferkreisen und Besuchsdiensten

  • Veranstaltungen für Senioren

  • alle anfallenden Fragen und Probleme

Wir brauchen dringend Unterstützung beim Fahrdienst

 

Die Bürgerbeauftragten sind dringend auf der Suche nach Bürgern, die mit Senioren eine Fahrt zum Arzt, in die Apotheke oder zum Einkauf erledigen.

Wir möchten damit die Mobilität unserer Senioren in der Gemeinde fördern.

Sie sind bei allen Tätigkeiten und Fahrten selbstverständlich über die Gemeinde versichert.

Bei allem steht der soziale Gedanke und das ehrenamtliche Engagement der Bürger Bühlertals im Vordergrund.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, anderen Mitbürgern mit Ihrer Hilfe zur Seite zu stehen und melden Sie sich bei uns.

Tel.: 9434705

Hilfe bei Kleinstreparaturen

Die Bürgerbeauftragten freuen sich auf Sie oder Ihren Anruf.

 

 

 

 

Seniorenfreundlicher Service für Bühlertal - Gewerbebetriebe machen mit

 

Die im Frühjahr 2016 in Bühlertal gegründete Einrichtung der Bürgerbeauftragten hat seither schon einiges auf den Weg gebracht. Neben zahlreichen Beratungsterminen stehen auch Heimwerkerservice und Seniorenfreundlicher Einkauf/Service auf der Agenda der Bürgerbeauftragten.

 

15 Betriebe beteiligen sich an der Aktion. Die Kriterienliste für den seniorenfreundlichen Service beinhaltet z. B. einen kostenlosen Liefer-/Bringservice, Barrierefreiheit des Geschäftes, vorhandene Sitzgelegenheit, Benutzungsmöglichkeit der Toilette, telefonische Bestellung von Waren, Hilfe beim Verladen usw. Den Senioren soll damit Hilfestellung gegeben werden für den Einkauf in Geschäften, die auf ihre Bedürfnisse besonders eingehen gemäß dem Motto „Bürger helfen Bürgern“.

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde den Vertretern der Betriebe die Zertifizierung als „Seniorenfreundlich“ ausgehändigt. Sie sind nun ab sofort durch einen Aufkleber an Ladentür oder Schaufenster mit der Aufschrift „Seniorenfreundlicher Service“ zu erkennen.

 

Gerhard Bitzer freut sich im Namen der Bürgerbeauftragten über die gute Resonanz auf die Aktion „Seniorenfreundlicher Service“. Die Arbeit der Bürgerbeauftragten ist von Erfolg gekrönt, so haben sich 15 von 50 angesprochenen  Betrieben bereits in kürzester Zeit zertifizieren lassen. Er bedankte sich in diesem Zusammenhang auch beim Gemeinderat, der Verwaltung und insbesondere beim Team der Bürgerbeauftragten für die sehr gute Zusammenarbeit.

 

Auch Bürgermeister Hans-Peter Braun freut sich, dass gleich in der Startphase so viele Betriebe an der Aktion teilnehmen. Die Betriebe gehen damit insbesondere auf die Bedürfnisse der älteren Generation aber auch von Behinderten oder durch Krankheit oder Unfall vorübergehend körperlich eingeschränkten Personen ein. Jeder kann ein Stück dazu beitragen.  „Wir sind eins“, das Motto der Lebenshilfe fällt ihm hier spontan ein und passt zu dieser Aktion in Bühlertal.  Sein Dank galt allen Mitwirkenden, besonders jedoch auch dem Kreis der Bürgerbeauftragten der ersten Stunde mit  Gerhard Bitzer, Petra Reisewitz und Günter Gschwender. Sie haben mit viel Engagement die Aktion ins Leben gerufen und daneben auch vieles andere schon auf den Weg gebracht. Die Verwaltung unterstützt die Arbeit gerne, wissen wie wichtig sie für die Gesellschaft ist.      

 

Der stellvertretende Vorsitzende des Kreisseniorenrates Rastatt e. V. Rudolf Fritz beglückwünschte die Gemeinde zur Einrichtung des Bürgerbeauftragtenbüros. Mit der Aktion „Seniorenfreundlicher Service“ ist Bühlertal nun die zehnte Gemeinde im 23 Gemeinden zählenden Landkreis Rastatt, die diese Zertifizierung durchführt. Angesichts der alternden Gesellschaft ist die Nachbarschaftshilfe, die früher selbstverständlich war, wichtiger denn je. Sie ist ein Stück Lebensqualität. Neben der professionellen Hilfe, die in den letzten Jahren Zug um Zug ausgebaut wurde, muss das ehrenamtliche Engagement mehr und mehr an Bedeutung und Wertschätzung  hinzugewinnen.

 

 

 

Die teilnehmenden Betriebe:

 

AXA-Center Reith, Raumausstattung Andrasch, Marina`s Nähstube, Merz-Friseure, Metzgerei Knopf,  Bäckerei Lamprecht, Peter`s gute Backstube, Mode-Reith, Schwarzwald-Apotheke, Spar- und Kreditbank (2 Geschäftsstellen), Sparkasse Bühl (2 Geschäftsstellen), Volksbank Bühl (2 Geschäftsstellen)

 

100 Tage Bürgerbeauftragtenbüro Bühlertal

Das Bürgerbeauftragtenbüro hat seit dem 12. April geöffnet und konnte am 20. Juli  auf 100 Tage mit vielen angenehmen, offenen und hilfreichen Gesprächen und Situationen zurückblicken.

Wir konnten in den verschiedensten Bereichen( Alltagshilfe, mobile Wohnberatung, Betreuungsfragen ) Hilfestellung bieten, Auskunft geben, Angelegenheiten und Probleme regeln und sind auf einem guten Weg, unser  Angebot immer mehr zu erweitern.

Der seniorenfreundliche Service in den teilnehmenden Geschäften kann ab Herbst diesen Jahres in Anspruch genommen werden.  Die Geschäfte sind dann durch einen Aufkleber an der Tür zu erkennen und werden auch in der Presse veröffentlicht.

Die Möglichkeit, sich bei Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht unterstützen und beraten zu lassen, ist ein weiterer  Schwerpunkt unserer Arbeit.

Über 50 Bürger haben das Büro besucht oder sind telefonisch in Kontakt getreten.

Sollten auch Sie Fragen oder Angelegenheiten haben, bei denen wir Ihnen hilfreich zur Seite stehen können, kommen Sie vorbei oder melden Sie sich.

Wir bedanken uns ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und versprechen Ihnen, weiterhin hilfreich für die Bürger /innen Bühlertals da zu sein.

 

Ihre Bürgerbeauftragten

 

Kommen Sie vorbei

Kommen Sie vorbei – wir helfen Ihnen gerne!

Haben Sie Lust und Zeit, uns bei dieser Aufgabe zum Wohl aller Bürger unserer Gemeinde zu helfen?

Wir freuen uns über jeden freiwilligen und engagierten Mitbürger!
Bitte melden Sie sich bei uns im Büro – Danke!

Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen.
– Marie von Ebner-Eschenbach

Weitere Informationen

Kontakt

Tourist Information

Tourist-Information
Hauptstr. 92
77830 Bühlertal
Tel.: 07223 99 67–0
E-Mail schreiben

Tourist Icon

Rathaus

Gemeindeverwaltung
Hauptstr. 137 77830 Bühlertal Tel.: 07223/ 7101-0 E-Mail schreiben

Wappen vom Bhlertal